Getrennt zusammen - Wenn Scheidungskinder bei beiden Eltern wohnen



In Österreich wird nahezu jede 2. Ehe geschieden. Doch wie weiterleben nach der Trennung, wenn man gemeinsame Kinder hat? Noch immer ist es gängig, nach einer Trennung einen Wohnsitz bei einem Elternteil festzulegen. Doch immer mehr Eltern wehren sich gegen diese juristische Routineentscheidung: Sie lehnen das Residenzmodell ab.

Stattdessen fordern sie, dass das Kind bei beiden Elternteilen einen offiziellen Wohnsitz haben sollte - und so abwechselnd bei Mutter und Vater wohnen darf. Doppelresidenzmodell heißt dieses Konzept, für das es allerdings derzeit keine gesetzliche Grundlage gibt. Denn das Modell ist höchst umstritten und polarisiert.


Zuletzt geändert am 14.02.2017 um 16:47

Zurück
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
  • zur Zeit sind keine Einträge vorhanden
© 2020 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent