Filter:
Audio   
Doppelresidenz   

Wechselmodell für Kinder - Eine Woche bei Mama, eine Woche bei Papa



weiterlesen...

Wechselmodell - Eine Woche Mama, eine Woche Papa


Mal zu Mama, mal zu Papa - Wenn Kinder zwei Zuhause haben


Neue Väter - Mehr Gerechtigkeit beim Kindesunterhalt


Getrennt leben, gemeinsam erziehen


Immer mehr Väter erhalten das Sorgerecht



Wenn Eltern sich trennen, sollten die Kinder weiter gemeinsam von Mutter und Vater betreut werden. Das zeigt eine aktuelle Studie der Uni Rostock.




https://www.uni-rostock.de/universitaet/aktuelles/pressemeldungen/detailansicht/n/sozialwissenschaftler-aus-rostock-berlin-und-magdeburg-untersuchen-trennungs-und-scheidungsgescheh/

Wechselmodell - die bessere Lösung für das Trennungskind?


Bonner Verein setzt sich für Scheidungskinder ein



Bonner Verein setzt sich für Rechte von Scheidungskindern ein
Deutsches Familienrecht sieht keine Kinderbetreuung zu gleichen Teilen vor
Familienrichter fordert bessere Beratung für betroffene Familien



Geteilte Elternverantwortung - zwischen Wechsel- und Residenzmodell



Trennung, Scheidung, wer kümmert sich um die Kinder? Vielen Vätern reicht das Umgangsrecht nicht mehr – sie wollen Anteil an der Betreuung und Erziehung der Kinder nehmen. Das Wechselmodel, bei dem Kinder regelmäßig von beiden Elternteilen betreut werden, wird immer beliebter.



Wechselmodell nach der Scheidung - Teuer und gut oder nur teuer?



Die FDP fordert, dass Scheidungskinder von beiden Elternteilen im Wechsel zeitlich gleich lang betreut werden und zwar als Regelfall nach einer Trennung. Wir fragen: Welche Betreuungsform wird heute nach einer Scheidung angeordnet? Kann das Wechselmodell tatsächlich eine gute Lösung sein? Ist es sozial zumutbar?



Getrennt zusammen - Wenn Scheidungskinder bei beiden Eltern wohnen



In Österreich wird nahezu jede 2. Ehe geschieden. Doch wie weiterleben nach der Trennung, wenn man gemeinsame Kinder hat? Noch immer ist es gängig, nach einer Trennung einen Wohnsitz bei einem Elternteil festzulegen. Doch immer mehr Eltern wehren sich gegen diese juristische Routineentscheidung: Sie lehnen das Residenzmodell ab.

Stattdesse...


weiterlesen...

Heute hier, morgen dort Wie sollen Trennungskinder aufwachsen?



In Deutschland gibt es immer mehr Kinder, die zwei Betten, zwei Schreibtische und zwei Kleiderschränke haben - und das in zwei verschiedenen Wohnungen. Nach der Trennung ihrer Eltern pendeln sie mit Kuscheltier und Ranzen zwischen Mutter und Vater hin und her. In Ländern wie Schweden ist das schon seit Jahren Normalität.

Wo liegen für di...


weiterlesen...

Das "Kindeswohl" ist eine leere Floskel



Wenn Eltern sich trennen, leiden die Kinder - und Familiengerichte müssen retten, was zu retten ist. Soweit die Theorie. Doch in Wirklichkeit, sagt der Künstler und Publizist Peter Kees, sorgen die Gerichte oft dafür, dass der Schaden noch größer wird.

Selbstoptimierung und Narzissmus sind die Kennzeichen unserer modernen Gesellschaft. ...


Radiosender: Deutschlandradio Kultur

weiterlesen...

Das neue Scheidungsrecht in der Praxis. Papa zahlt – Mama kocht.



Das 2008 reformierte Unterhaltsrecht verpflichtet Frauen, nach einer Scheidung schneller wieder erwerbstätig zu werden. Doch einer wirklichen Gleichberechtigung von Müttern und Väter steht das Familienrecht nach wie vor im Weg. Denn wer seine Kinder nach einer Trennung auch nur einen Tag weniger betreut als der Ex-Partner, muss den vollen Unterh...


Radiosender: B2 Serientitel: Notizbuch

weiterlesen...
<<   1 - 14 von 14   >>
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
© 2019 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent