doppelresidenz.org
Kindern zwei Zuhause geben

Wir haben uns getrennt

wie können wir gemeinsam Eltern bleiben?
doppelresidenz.org
Kindern zwei Zuhause geben
Gemeinsame Elternschaft auch nach einer Trennung leben
und Kindern die Beziehung zu beiden Eltern erhalten
Es ist Zeit die Perspektive zu wechseln

Das Leitmodell der "Einzelresidenz" hat ausgedient.
Wir müssen einen Perspektivenwechsel wagen, um den Kindern beide Eltern zu erhalten
und beiden Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen.

 

Wir sind uns bewusst, dass die Doppelresidenz flexibel an die vielfältigen Lebensentwürfe und -umstände der Eltern und die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasst werden muss und nicht für alle Nachtrennungsfamilien gleichermaßen praktikabel ist. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass die Doppelresidenz für sehr viele Nachtrennungsfamilien eine „win-win-win-Betreuungsform“ ist, weil sie Kindern, Müttern und Vätern deutlich bessere Chancen bietet als das gängige Residenzmodell. Die internationalen Forschungsergebnisse und die in vielen Ländern bereits erfolgreich erprobte Praxis bestätigen, dass es an der Zeit ist, auch in Deutschland den Perspektivwechsel einzuleiten hin zur Doppelresidenz als Leitmodell für Eltern nach einer Trennung.

Auf unserem Portal doppelresidenz.org wollen wir Interessierten einen Überblick über aktuelle Fachliteratur und Veröffentlichungen in den Medien bieten, über Entwicklungen auch in anderen Ländern informieren und Fragen rund um die Doppelresidenz beantworten. Einen kompakten Überblick über das Thema bietet Ihnen auch unsere Broschüre. Auf Wunsch senden wir Ihnen gegen einen Unkostenbeitrag gerne ein Exemplar oder mehrere Exemplare zu. Bitte wenden Sie sich hierzu per Email an info@doppelresidenz.org.


Warum Doppelresidenz?

 
 

Der Begriff "Wechselmodell" führt oft zu Missverständnissen, suggeriert, dass Kinder dort ständig wechseln müssen.

Das Gegenteil ist der Fall. Meist wechseln die Kinder deutlich weniger als im klassischen Residenzmodell. Mehr dazu erfahren Sie unter


Warum Doppelresidenz?

Was ist Doppelresidenz.org?

 
 

Die Projektgruppe Doppelresidenz ist ein interdisziplinäres, vereinsübergreifendes und länderübergreifendes Netzwerk aus ProjektpartnerInnen von Professionen und Vereinen der Nachtrennungsthematik, sowie engagierten Einzelpersonen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht Voraussetzung...

weiter lesen


Artikel Melden

 
 

Kennen Sie weitere Artikel in den Medien, die in unserer Mediendatenbank noch fehlen? Wissen Sie von Urteilen, die in unserer Urteile-Datenbank nicht vorhanden sind? Fehlen themenrelevante Veranstaltungen in unserem Veranstaltungskalender? Bitte melden Sie diese per Formular, vielen Dank!

Artikel melden

 

 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Pressesprecher der Projektgruppe:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Angela Hoffmeyer, Projektleiterin, Initiatorin:
Mobil: +49 (0) 170 800 46 15

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
© 2017 Väteraufbruch für Kinder e.V. - Projektgruppe "Doppelresidenz" I Impressum