Filter:
Film / Youtube   
2015   
Doppelresidenz   

Zwei Zuhause für Trennungskinder



Bei Papa nur zu Besuch: Kinder von Paaren, die sich getrennt haben, leben häufig länger bei einem Elternteil als beim anderen. Vor allem ihre Väter sehen sie weniger. Doch es geht auch anders. Eva und Frank Dzaebel haben ihre beiden gemeinsamen Kinder jeweils für fünf Tag im Wechsel bei sich. Ein Modell, das zunehmend Befürworter findet.

Gleichberechtigung für Väter



Wenn sich Eltern trennen, werden die Kinder zu 90 Prozent der Mutter zugesprochen. Dabei gibt es immer mehr Väter, die sich auch nach der Trennung gleichberechtigt um die Kinder kümmern wollen. Das heißt: nicht nur alle zwei Wochen mal am Wochende.


Sendeanstalt: Sat1 Bayern

Wie gerecht ist die deutsche Unterhaltsregelung?


Sylvie Meis Das bedeutet das geteilte Sorgerecht für Damian!



Wie Sylvie Meis und ihr Ex-Mann das Wechselmodell zum Wohle ihres gemeinsamen Sohnes leben


Sendeanstalt: Bunte Länge: 1:54

6. Bundeskongress Elternkonsens Stuttgart 4.2.2015



Ausschnitt aus ARD-Nachtmagazin zum 6. Bundeskongress Elternkonsens 2015 in Stuttgart, Ausschnitt mit Hartmut Kai Hirsch und dem Hinweis aufs Wechselmodell

Ingo Appelt Unterhaltsrecht ist tödlich für den Mann



Ingo Appelt im Gespräch bei Markus Lanz am 14.04.2015 - er berichtet über seine Erfahrung nach der Trennung und den Umgang mit seinen Kindern. Eindrucksvoll und sehenswert.

vollständiges Video: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2382154/Markus-Lanz-vom-14.-April-2015?setTime=6.958#/beitrag/video/2382154/Markus-Lanz-vom-14.-April-2015

Scheidung - Schicksal der Trennungskinder




http://www.zdf.de/peter-hahne/scheidung-das-schicksal-der-trennungskinder-peter-hahne-spricht-mit-einem-familientherapeut-und-einen-mitarbeiter-in-einer-bahnhofsmission.-37910932.html

Wie behalten Kinder nach einer Scheidung den Kontakt zu beiden Eltern? Was brauchen die Kinder, wie fühlen Sie sich? Der Diskussionsbeitrag gibt einen sehr gu...


weiterlesen...

Väter wollen keine Event-Daddys und Zahlpapas sein



Moderne Väter sind viel mehr als nur Erzeuger und Ernährer: Sie wollen füttern, wickeln und mit den Kindern spielen - auch nach einer Trennung. Das Unterhaltsrecht hinkt dieser Entwicklung hinterher.


Sendeanstalt: Die Welt
<<   1 - 8 von 8   >>
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
  • zur Zeit sind keine Einträge vorhanden
© 2021 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent