Filter:
2010   
Alleinerziehung   

Alles Familie!



Es gibt sie natürlich weiterhin, die sogenannte Bilder-buchfamilie. Bestehend aus Mama, Papa und Kind(ern). Wir alle kennen aber viele weitere Formen des Familien-lebens. Inzwischen sind sie völlig normal – und dennoch im Bilderbuch noch nicht so richtig angekommen.

Das ändert sich mit diesem Buch. Hier finden wir sie alle: die Alleiner...


weiterlesen...

Auf Kindes-Entzug "Eine immerzu blutende Wunde"



Jedes Jahr trennen sich etwa 150.000 Paare mit minderjährigen Kindern. Bricht der Kontakt zum Nachwuchs ab, kann die Gesundheit der Eltern erheblich leiden.

Väter ohne ihre Kinder


Die Heroisierung der Alleinerziehenden



Edel, hilfreich und gut, gleichzeitig aber auch arm, geschunden, ohne jede Eigenverantwortung in Not geraten, das ist heute unser Prototyp des sozialen Problemfalles: die Alleinerziehende. Eine Allzweckwaffe.

Wenn dem Kind der Vater fehlt



Über die Folgen für Kinder, wenn der Vater fehlt


Zeitung: Süddeutsche Zeitung

Alleinerzogene Jungen: Papa, wo bist du?





Alleinerzogene Jungen: Papa, wo bist du?

Mutter mit Tochter und Sohn: "Väter sind unersetzbar bei der Rollenfindung des Jungen"
Immer mehr Männer in unserer Gesellschaft leiden darunter, dass sie selbst ohne Vater aufgewachsen sind. "Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst mit nur einem Elternteil auf", sagt Matthias Franz, Facharzt f...


Zeitung: Spiegel Online

weiterlesen...

Kindliche Kontaktverweigerung (Umgangsverweigerung) aus psychologischer Sicht. Entwurf einer Typologie.



Erscheinungsort: Saarbrücken Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften

Das Geburtsrecht des Kindes auf Mutter und Vater




Eltern-Kind-Beziehungen sind älter als jedes menschengemachte Gesetz und jedes Wächteramt des Staates. Es ist das natürliche und unverbrüchliche Geburtsrecht als Menschenrecht eines jeden Kindes, Mutter und Vater zu haben und von ihnen gemeinsam beschützt, erzogen und umsorgt zu werden.

Steuerliche Belastung für Mütter - wer mehr arbeitet zahlt drauf



Arbeit im Geringverdienersektor lohnt sich in Deutschland so wenig wie in kaum einen anderen europäischen Land.

<<   1 - 9 von 9   >>
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
  • zur Zeit sind keine Einträge vorhanden
© 2022 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent