Wenn GerichtsGutachten Familien zerstören.



Mut gegen Macht: Wenn GerichtsGutachten Familien zerstören:
Sendung vom 05.02.2015

Der Film "Wenn GerichtsGutachten Familien zerstören" geht dramatischen Fällen nach, erzählt die Leidensgeschichten betroffener Eltern und Kinder und zeigt, dass unser Justizsystem hier dringenden Reformbedarf hat.

Produktion: D (2014) In dieser Folge geht es um die Arbeit von Gutachtern an Familiengerichten, deren Expertisen ganze Familien zerstört haben. Fallbeispiele machen deutlich, dass unser Justizsystem einer Reform bedarf. Mut gegen Macht - Die neue fünfteilige Doku-Reihe ab 13.10.2014 im WDR Fernsehen über Menschen, die gegen Unrecht kämpfen. Es geht um Menschen, die ihr gutes Recht durchsetzen wollen und nicht klein bei geben, obwohl sie sich manchmal machtlos fühlen. Wie "David gegen Goliath" kämpfen sie gegen Behörden, Institutionen oder auch große Unternehmen. Mit "Mut gegen Macht" setzt der WDR zur Primetime um 20:15 Uhr auf anspruchsvolle und hochwertige Dokus. Die brisanten Fälle, die die Reihe präsentiert, zeigen aktuelle gesellschaftliche und politische Missstände aus den Bereichen Justiz, Gesundheit, Wirtschaft und Arbeit auf. Die Reihe wird im Hörfunk und Internet umfassend begleitet. Die Adresse www.mutgegenmacht.wdr.de wird dazu Zusatzinformationen und Links bieten und Kommunikationsplattform für Kommentare, Fragen und Anregungen der Zuschauer sein. Neuigkeiten und Bonusmaterialien rund um die Filme werden über Facebook, Google+ und Twitter kommuniziert. Den Auftakt der neuen fünfteiligen Doku-Reihe macht der Film: "Mut gegen Macht: Wenn GerichtsGutachten Familien zerstören". Gutachter an Familiengerichten können über die Zukunft ganzer Familien entscheiden - über die Frage, ob ein Kind beim Vater oder der Mutter lebt, wie oft ein Elternteil es sehen darf oder ob es sogar in einem Heim leben muss. Doch es gibt zahlreiche Fälle, in denen Gutachten nachgewiesenermaßen gravierende Mängel aufweisen, zu hanebüchenen Urteilen führen und ganze Familien zerstören. Nur mit Mut und Durchhaltewillen können Eltern dagegen vorgehen, denn die Gutachter haben vor Gericht viel Macht. Doch ob sie überhaupt für diese wichtige Aufgabe qualifiziert sind, ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Auch kontrolliert werden die Gutachter von niemandem. Der Film "Wenn GerichtsGutachten Familien zerstören" geht dramatischen Fällen nach, erzählt die Leidensgeschichten betroffener Eltern und Kinder und zeigen, dass unser Justizsystem hier dringenden Reformbedarf hat. Weitere Sendetermine der Reihe "Mut gegen Macht" sind 20.10., 27.10., 3.11. und 10.11.2014.


Sendeanstalt: WDR Serie: Wut gegen Macht Länge: 43:47

Zuletzt geändert am 19.05.2015 um 01:59

Zurück
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
  • zur Zeit sind keine Einträge vorhanden
© 2020 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent