Filter:
Buch   

"Mama zahlt!" Familienernährerinnen berichten



In Deutschland gibt es immer mehr Familienernährerinnen: als Alleinerziehende oder weil sie deutlich mehr verdienen als ihre Männer. Und immer mehr Paare entscheiden sich bewusst für diese neue Rollenverteilung. Wie unterschiedlich Frauen - und Männer! - damit umgehen, zeigen die Porträts in diesem Buch. Neun Frauen erzählen von den Herausfor...


weiterlesen...

Ich hab euch beide lieb!



Anna hat zwei Lieblingsplätze: Einen Schaukelstuhl bei Papa und einen Kuschelsessel bei Mama. Sie hat auch zwei Badezimmer, zwei Küchen und zwei Haustüren. Wie das kommt? Annas Eltern leben nicht zusammen. Deshalb wohnt Anna manchmal bei ihrem Vater und manchmal bei ihrer Mutter. Aber ganz egal, wo sie gerade ist: Anna hat beide lieb, und sie we...


weiterlesen...

Alles Familie!



Es gibt sie natürlich weiterhin, die sogenannte Bilder-buchfamilie. Bestehend aus Mama, Papa und Kind(ern). Wir alle kennen aber viele weitere Formen des Familien-lebens. Inzwischen sind sie völlig normal – und dennoch im Bilderbuch noch nicht so richtig angekommen.

Das ändert sich mit diesem Buch. Hier finden wir sie alle: die Alleiner...


weiterlesen...

Shared Parenting - Facts and Figures


Jugendjahre, Kinder durch die Pubertät begleiten, Teil III, Schule, Gleiche Förderung von Jungen und Mädchen (Auszug S. 304-309)



Arbeitsmarktintegration und sozio- ökonomische Situation von Alleinerziehen- den. Ein empirischer Vergleich: Deutsch- land, Frankreich, Schweden, Vereinigtes Königreich. Forschungsbericht im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales



Verlag: Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ), Universität Duisburg-Essen

Familiäre Gewalt im Fokus



Handbuch über Gewalt in Familien – Neuerscheinung
Kurz- und Langzeitfolgen für Kinder, Eltern und Beziehungspartner, die sich nicht mehr mit Worten verständigen können

2014-09-24

Familiäre Gewalt im Fokus ist das erste Handbuch in deutscher Sprache, das alles Wissenswerte über Gewalt in Familien und Partnerschaften zusammen...


Verlag: Ikaru Verlag

weiterlesen...

"Ideale" Nachtrennungsfamilie: Handout zum Bürgergespräch im Familienausschuss des Deutschen Bundestags



Gespräch zusammen mit den blauen Weihnachtsmännern auf Einladung von Herrn Lehrieder, Vorsitzender des Familienausschusses

Eine Woche Mama, eine Woche Papa



Eine Woche Mama,
eine Woche Papa

Wie Kinder getrennter Eltern gut leben


Alltags-Mama immer und Freizeit-Papa alle zwei Wochen samstags und sonntags? Immer mehr getrennt lebende Eltern nehmen von diesem Umgangsmodell Abschied. Weil sie erkennen: Kinder brauchen beide Elternteile, auch wenn die nicht mehr zusammen l...


Erscheinungsort: Freiburg im Breisgau Verlag: Kreuz Verlag in der Verlag Herder GmbH

weiterlesen...

Erziehung im Wechselmodell. Trennungskinder und gelungene Erziehungspartnerschaft - Theoretische und empirische Untersuchung



Verlag: Tectum Verlag

Wechselmodell: Psychologie - Recht - Praxis. Abwechselnde KinderBetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung.



Auflage: 1. Auflage Erscheinungsort: Wiesbaden Verlag: Springer ISBN: 978-3-531-18340-4 / 978-3-531-19019-8 (eBook)

Kindliche Kontaktverweigerung (Umgangsverweigerung) aus psychologischer Sicht. Entwurf einer Typologie.



Erscheinungsort: Saarbrücken Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften

Alleinerziehende unter Druck, Rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Lage und Reformbedarf.




Auflage: 1. Auflage Erscheinungsort: Universität Darmstadt Verlag: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)

Haushalte und Familien, Ergebnisse des Mikrozensus - Fachserie 1 Reihe 3 - 2013, Ausgewählte Ergebnisse der Haushalts- und Familienstatistik aus der 1%-Befragung des Mikrozensus im Jahr 2013 sowie Lange Reihen nach ausgewählten Merkmalen.


Danke, emanzipiert sind wir selber: Abschied vom Diktat der Rollenbilder



Feministinnen wie Alice Schwarzer und Strukturkonservative wie Eva Herman haben eines gemeinsam: Sie wissen genau, wie das richtige Frauenleben auszusehen hat. »Hört auf damit!«, sagt Kristina Schröder. »Wir brauchen keine Rollendiktate, weder von der einen noch der anderen Seite, und auch nicht von der Politik.« Kristina Schröder hat Karrie...


Verlag: Piper ISBN: ISBN-10: 3492055052, ISBN-13: 978-3492055055

weiterlesen...

Von Höllenhunden und Himmelswesen



Gerhard Amendt
Von Höllenhunden und Himmelswesen
Plädoyer für eine neue Geschlechter-Debatte
290 Seiten Paperback 21,90€

ISBN: 978-3-927076-67-9

Sind Männer wirklich Gewalttätiger als Frauen und ist die westliche Geschichtsschreibung tatsächlich nur eine Aneinanderreihung von männlichen Gewaltakten? Werden Frauen al...


Auflage: 1. Auflage Verlag: Ikaru ISBN: ISBN: 978-3-927076-67-9

weiterlesen...

Handbuch: Familiäre Gewalt im Fokus.




John Hamel / Tonia L. Nicholls (Hrg.)
Handbuch: Familiäre Gewalt im Fokus.

Fakten – Behandlungsmodelle - Prävention
740 Seiten Hardcover mit Fadenheftung 39,90€

ISBN: 978-3-927076-70-9

Familiäre Gewalt im Fokus beschreibt die Kurz- und Langzeitfolgen für Kinder, Eltern und Beziehungspartner, die sich nicht mehr m...


Verlag: Ikaru ISBN: ISBN: 978-3-927076-70-9

weiterlesen...

Väter ohne Kinder


Rezension http://www.t-online.de/eltern/familie/id_73111120/andrea-micus-vaeter-ohne-kinder.html:
Andrea Micus: Väter ohne Kinder

Das Paradox "kinderlose Väter"

"Wer das Kind hat, hat die Macht": Väter erzählen, wie sie ins Abseits gerieten
Väter lieben ihre Kinder. Sie wollen sie aufwachsen sehen, Zeit mit ihnen verbrin...


Verlag: Kösel-Verlag

weiterlesen...

Alleinerziehende unter Druck, Rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Lage und Reformbedarf.



Auflage: 1. Auflage Erscheinungsort: Hochschule Darmstadt Verlag: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.)
<<   1 - 19 von 19   >>
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
  • zur Zeit sind keine Einträge vorhanden
© 2018 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent