Filter:
Studie / Forschungsbericht   
Betreuung   

Joint versus sole physical custody: Outcomes for children independent of family income or parental conflict


The Bad News about Divorce and Children Is Worse than We Thought, but the Good News Is Better than We Thought


Alleinerziehende unter Druck, Rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Lage und Reformbedarf.




In Deutschland ist mittlerweile jede fünfte Familie alleinerziehend, in den allermeisten Fällen sind dies alleinerziehende Mütter (90%). 2,2 Millionen Kinder wachsen in Ein-Eltern-Haushalten auf – Tendenz steigend. Ein-Eltern-Familien sind die einzige Familienform, die Zuwachsraten verzeichnet. In vier von fünf Fällen ist es allerdings keine...


Institut: BERTELSMANN STIFTUNG (HRSG.) Gesamtstudie: Familie und Bildung: Politik vom Kind aus denken

Erscheinungsort: Hochschule Darmstadt,

weiterlesen...

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Haushalte und Familien. Ergebnisse des Mikrozensus.




Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 20. Oktober 2014 Artikelnummer: 2010300137004
Ihr Kontakt zu uns:
www.destatis.de/kontakt

© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2014
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

Ausgeschriebene Studie "Kindeswohl und Umgangsrecht"




II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Jedes Jahr sind um die 170 000 Kinder und Jugendliche von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. Tausende von Kindern und Jugendliche erfahren die Trennung ihrer Eltern.
Das Erleben von Scheidungen oder Trennungen der Eltern ist für die Kinder und Jugendlichen eine besonders be...


Institut: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Gesamtstudie: Kindeswohl und Umgangsrecht

weiterlesen...

Gewaltige Beziehungen - VerfügungsGewalt in eskalierten Elternkonflikten




Gesamtstudie: Beratung von Hochkonflikt-Familien

Auflage: 1. Auflage ISBN: ISBN 978-3-7799-0774-9

Die Vaterlose Gesellschaft (Diplomarbeit)



Institut: Vitalakademie Gesamtstudie: Diplomarbeit
<<   1 - 7 von 7   >>
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
© 2019 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent