Filter:
Multilokalitaet   

Preschool children living in joint physical custody arrangements show less psychological symptoms than those living mostly or only with one parent




Results

Children in JPC showed less psychological problems than those living mostly (adjusted B 1.81; 95% CI [0.66 to 2.95]) or only with one parent (adjusted B 1.94; 95% CI [0.75 to 3.13]), in parental reports. In preschool teacher reports, the adjusted Bet...


weiterlesen...

Diät entscheidet nicht über Wohnsitz



Dass der Vater die Tochter zum Abnehmen animiere, sei kein Grund, dass das Kind bei der Mutter ihr Hauptdomizil haben soll. Das urteilt der OGH zum Fall einer Doppelresidenz.

Kinder sind mehr als eine Kontoverbindung



Nach einer Scheidung leben Kinder zumeist bei der Mutter. Der bundesweit aktive Verein "Väteraufbruch für Kinder" fordert die Abkehr von diesem Prinzip.

Research supports Massachusetts shared parenting legislation



Are parents putting their own selfish needs ahead of their childrens best interests when they share the physical custody of their children? Are custody laws that encourage parenting plans where the children live at least 35% of the time with each parent putting parents rights ahead of the childrens well-being? And are there enough compelling resear...


weiterlesen...

Scheidungskinder sollen zwei Zuhause haben



Schluss mit dem "Besuchspapa"-Dasein: Scheidungskinder sollen bei beiden Eltern ein Zuhause haben, fordert der Europarat. Die Bundesregierung will aber zuerst prüfen, ob das dem Kindeswohl entspricht.

Eine Woche bei Mama, eine bei Papa



Wenn die Eltern sich trennen, muss der Nachwuchs häufig zwischen zwei Wohnungen und zwei Kinderzimmern pendeln. Wie funktioniert dieses Wechselmodell für die Kleinen und Großen?


Zeitung: Die Welt

Erfahrungen einer jungen Erwachsenen mit der Doppelresidenz (2)



Eine Junge Erwachsene erzählt, wie sie seit dem 2. Lebensjahr die Doppelresidenz lebte. Die Doppelresidenz wurde mehrfach auch an die Bedürfnisse des Kindes angepasst worden - dem Alter angepasst. Die Eltern lebten rund eine Fahrstunde voneinander entfernt - es funktionierte. Mit zahlreichen Fragen zur praktischen Organisation des Alltags.


Länge: 12:40

Doppelresidenz. Persönliche Erfahrungen einer jungen Erwachsenen.



Interview mit junger Frau, die die Doppelresidenz als Kind gelebt hat.
Sie hat über viele Jahre einen intensiven Wechselrhythmus mit teilweise täglichen Wechsel gelebt - und dies auch später aus eigenem Wunsch so fortgeführt. Für sie war es normal, sie wollte beide Eltern haben. Das Interview geht auch auf praktische Erfahrungen im Alltag ein.


Länge: 9:18

Wenn Eltern sich trennen: Familienleben an mehreren Orten





DJI Online Dezember 2011
Wenn Eltern sich trennen: Familienleben an mehreren Orten

Seite druckenSeite merken
Auf einen Blick

von Dr. Michaela Schier, Nina Bathmann, Sandra Hubert, Diane Nimmo und Anna Proske


Die konstant hohe Zahl von Trennungen und Scheidungen in Deutschland führt dazu, dass sich das Familienleben n...


Zeitung: DJI Online Dezember

weiterlesen...
<<   1 - 9 von 9   >>
 

Kontaktmöglichkeiten

 
 

Allgemeine Fragen oder Fragen zur Website:
info@doppelresidenz.org

Presseanfragen:
presse@doppelresidenz.org

Nachricht an die Redaktion:
redaktion@doppelresidenz.org

Veranstaltung mitteilen:
veranstaltungen@doppelresidenz.org

Markus Witt, Sprecher von doppelresidenz.org:
Mobil: +49 (0) 177 235 68 21

Cornelia Spachtholz, Sprecherin von doppelresidenz.org
Mobil: +49 (0) 178 514 16 38

Die nächsten Veranstaltungen

 
 
  • zur Zeit sind keine Einträge vorhanden
© 2018 doppelresidenz.org - Projektgruppe "Doppelresidenz" I ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign Berlin: Mouseevent